Tenuta San Guido

Guidoalberto IGT

Normaler Preis SFr. 43.00 Sie sparen SFr. -43.00
-5 auf Lager
 Produzent Tenuta San Guido
Jahrgang 2017
Land Italien
Region Toscana
Unterregion Bolgheri
Farbe Rot
Traubensorte(n) Merlot, Cabernet Sauvignon, Sangiovese
Alkoholgehalt 13.5%
Grösse 75cl
Gebinde 6er Karton

 

Degustationsnotiz
Rubinfarben, violette Reflexe. Eine ausdrucksstarke Nase, Brombeeren und Heidelbeergelee, eine Spur Gewürznelke, kräftige Kakaonoten. Sanfter Auftakt, sehr gradlinigen Frucht, schwarzer Holunder, Ruchbrot, eine dezente Mineralik; die Tannine zeigen noch etwas Grip, sind aber schön integriert; druckvoll und straff im anhaltenden, frischen Abgang.

Essensbegleitung
Dunkles Fleisch, Tatar, Rindsragout oder Lammracks, Grillspiessen, Kaninchen

Tenuta San Guido
Das berühmte Weingut Tenuta San Guido an der toskanischen Mittelmeerküste bei Bolgheri liegt an einer 4,7 km langen, geraden Allee von 2.000 Zypressen. Nur 54 ha des Gutes sind mit Weinstöcken bepflanzt, der erste Weinberg liegt in 300 m Seehöhe und ist nur 1,5 ha groß. Genau auf diesem Weinberg hatte 1942 Mario Incisa schon Cabernet Sauvignon geplanzt. Doch erst in den 1960er Jahren wurde das Gut um die Weinberge "Aianuova" und "Sassicaia" ("steiniges Feld") erweitert und der Wein auch am Markt verkauft. 1968 umfasste der erste offizielle Sassicaia-Jahrgang nur 4.000 Flaschen. Heute liefern sieben Weinberge etwa 180.000 Flaschen jährlich, die aber bei weitem nicht ausreichen, die enorme Nachfrage zu befriedigen.

Das Weingut befindet sich im Besitz von Marchese Nicoló Incisa della Rocchetta, der bewußt keinen Mode- oder "Parkerwein" produzieren möchte. So wird bewußt auf Merlot verzichtet und die Erträge gering gehalten. Leider fühlt man sich aber auch hier der Tradition der berühmtesten Weingüter verpflichtet und empfängt keine Besucher - warum auch, wenn sich die Welt um die teuren Flaschen prügelt?


Allergenehinweis
Enthält Sulfite