Ruggeri

Prosecco di Valdobbiadene Brut DOC

Normaler Preis SFr. 18.50 Sie sparen SFr. -18.50
1 auf Lager
 Produzent Ruggeri
Land Italien
Region Toscana
Unterregion Valdobbiadene
Farbe Weiss
Traubensorte(n) Glera
Grösse 75cl
Gebinde 6er Karton

 

Degustationsnotiz
Dieser Prosecco zeigt eine kräftige Perlage. In de Nase hat er eine intensive und elegante Frucht nach reifem Apfel. Im Hintergrund kommen floralen Noten hinzu. Trocken und gut ausbalanciert mit einem fruchtigen Finale.

Essensbegleitung
Apéro, Fisch, Muscheln.

Ruggieri
Der Weinkeller Ruggeri wurde 1950 von Giustino Bisol gegründet, dessen Familie sich einer jahrhundertealten Tradition rühmt und tief in der Weinbaukultur von Valdobbiadene verwurzelt ist. Der Ortsname "Case Bisol" taucht in der Tat schon in den ältesten Landkarten mitten in der Gegend auf, in der heute der Cartizze angebaut wird. Die Familie Bisol baute dort, wie aus den alten Steuerurkunden hervorgeht, schon seit vielen Jahrhunderten Weinreben an. Im neunzehnten Jahrhundert war ein gewisser Eliseo Bisol laut den vorhandenen Unterlagen als Destillateur tätig und um 1920 baute sein Sohn, Luigi, als Weinbaukundiger einen Weinkeller in Montebelluna. 1950 gründete der Sohn von Luigi, Giustino, in Santo Stefano di Valdobbiadene den Weinkeller Ruggeri, um den Prosecco Superiore und den Cartizze durch die Verarbeitung zu Schaumwein aufzuwerten. 1993 schliesslich wird der gesamt Keller erneuert.